Eine-Welt-Zukunftsforum

Schon dreimal konnten sich die Theaterschüler des COG über einen Gewinn beim Wettbewerb des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik freuen. 2010 und 2012 gewannen sie den ersten und 2014 den vierten Platz. Diese langjährige, erfolgreiche und nachhaltige Beschäftigung mit Themen zur globalen Gerechtigkeit verschaffte nun fünf Theaterschülern einen Besuch beim Eine-Welt-Zukunftsforum, das am 24.11.2014 in Berlin stattfand. Mit Filmausschnitten, Textbüchern, Bilddokumentationen und einer kleinen Livevorführung präsentierten sich die Schüler und machten auf ihre Projekte aufmerksam, deren einstweiliger Höhepunkt der Besuch einer Schülergruppe in Südafrika im vergangenen Sommer war.

Auf dem Eine-Welt-Zukunftsforum präsentierten sich verschiedenste Initiativen, die sich mit dem Thema der „einen Welt“ beschäftigen, es fanden Diskussionsrunden mit Politikern, wie dem Bundesminister für Entwicklung und wirtschaftliche Zusammenarbeit, Dr. Gerd Müller, und der Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Andrea Nahles, statt und in verschiedensten spielerischen Präsentationen und Workshops konnten die Besucher mehr zum Thema der Zukunft für die „eine Welt“ erfahren. Höhepunkt der Veranstaltung war dann die feierliche Überreichung der Zukunftscharta an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel. Bei der Zukunftscharta handelt es sich um ein Dokument, in dem zahlreiche Experten aus Politik, Zivilgesellschaft, Kirchen, Wirtschaft und Wissenschaft ihre Vorstellungen, wie man in Zukunft eine global gerechtere Welt gestalten kann, zusammengetragen und in acht Handlungsfelder zu Themen wie „Ein Leben in Würde sichern“ , „Menschenrecht und gute Regierungsführung fordern und fördern“  oder „Kulturelle und religiöse Vielfalt respektieren und schützen“ unterteilt haben. „Die Zukunftscharta“, so Bundesminister Müller, „ ist ein Referenzdokument, an dem wir uns alle messen lassen wollen“.

Steffi Höcherl



Comments are closed.