Werkschau der Theaterklassen

Am 28. und 29. Juni präsentierten die Theaterklassen 6C, 6D und 7D im Gleis 1 in einer Art Werkschau Prozess und Ergebnis ihres Theaterunterrichts.

 

Sonntag, 28. Juni, 18.00 Uhr im Jugendzentrum Gleis 1

Die Theaterklasse 6D des Carl-Orff-Gymnasiums zeigte „Die Ilias“.

Leitung: Gritt Schwarz und Martin Nieroda

6D

In ausgewählten Szenen aus der „Ilias“ und Mythen um den Trojanischen Krieg zeigten die Klasse 6d des Carl-Orff-Gymnasiums, welche Fähigkeiten sie sich als Theatergruppe angeeignet hat. Dabei wurde nicht nur endlich geklärt, was die „Ilias“ ist und was sie nicht ist, sondern auch, wie das alltägliche Leben von Heroen ausgesehen haben muss, wenn Homer sie gerade eben nicht kämpfen lässt. Für Action war aber dennoch gesorgt – und auch für die sentimentalen Geister ist etwas dabei: immerhin kommen Pferde in Hülle und Fülle vor.

 

Nochmal schauen?

Möchten Sie "Die Ilias" noch einmal sehen? Hier hast du die Möglichkeit dazu!

Wundern Sie sich nicht: An manchen Stellen wurde gemapflichtige Musik stumm geschalten!

 

Impressionen zu "Ilias"

 

 

Sonntag, 28. Juni, 19.30 Uhr und Montag, 29. Juni, 18.00 Uhr im Jugendzentrum Gleis 1

Die Theaterklasse 6C des Carl-Orff-Gymnasiums zeigt die „Odyssee“.

Leitung: Stefanie Höcherl und Michael Blum

6C

In einer Werkschau reisten die 31 Kinder durch ihre Jahreslektüre im Fach Deutsch. Dabei benutzten sie als Transportmittel das Handwerkzeug aus den Einheiten „Körperarbeit“ und „Bühnenpräsenz“ ihres ersten Jahres Theaterunterricht. Die Zuschauer/innen haben erfahren, was man in Theater so lernt und wie man es anwenden kann – zur vergnüglichen Unterhaltung, zur eigenen lustvollen Reifung und zur Anverwandlung klassischer Stoffe.

Dauer ca. 50 Minuten.

 

Nochmal schauen?

Möchten Sie "Odyssee" noch einmal sehen? Hier hast du die Möglichkeit dazu!

Wundern Sie sich nicht: An manchen Stellen wurde gemapflichtige Musik stumm geschalten!

 

Impressionen zu "Odysee"

 

 

Montag, 29. Juni, 19.30 Uhr im Jugendzentrum Gleis 1

Die Theaterklasse 7D des Carl-Orff-Gymnasiums zeigt „Der ganze Potter in 60 Minuten“.

Leitung: Stefanie Höcherl und Michael Blum

7D

Im zweiten Jahr „Theaterklasse“ haben die Schüler/innen Figuren und Phantasiewesen angezogen und so Harry Potter neu erlebt. Den Zuschauer/innen begegneten so in einem Schnelldurchlauf die Jahresübungen zu den Themen „Rolle“ und „Stimme“, aber auch die wichtigsten Personen und Szenen des Mammutwerks. Viele der Szenen haben die Schüler/innen selbst entworfen oder sich selbst auf ihren neuen Leib geschrieben.

Dauer ca. 65 Minuten 🙂

 

Nochmal schauen?

Möchten Sie "Der ganze Potter in 60 Minuten" noch einmal sehen? Hier hast du die Möglichkeit dazu!

Wundern Sie sich nicht: An manchen Stellen wurde gemapflichtige Musik stumm geschalten!

 

Impressionen "Der ganze Potter in 60 Minuten"

 

 

Presse

 

Münchner Wochenanzeiger, am 09.06.2015

Anleser



Comments are closed.