Spendenaktion für unsere Partnerschule in Südafrika – Überragende Hilfsbereitschaft der COG-Schulfamilie

 

Global gedacht – lokal gehandelt:  

Die Not vieler Familien unserer südafrikanischen Partnerschule, der Eersterivier Secondary School, hat Schüler*innen, Eltern u.a. so berührt, dass bereits innerhalb kürzester Zeit knapp 10.000 € zusammengekommen sind, die nun in Raten transferiert werden, um Hunger und Mangel in der Community abzustellen.

Lesen Sie hier mehr zu unserer Sammlung:  ESIS Information Spendenaufruf

4.000 € wurden mittlerweile nach Eersterevier transferiert: Über 100 Essenspakete wurden an ausgewählte Schüler*innen der Schule verteilt. Eine Familie kann damit bis zu drei Wochen versorgt werden. Darüber hinaus wird den 160 Schüler*innen der Abschlussklasse seit 1. Juni Kaffee und Suppe in der Schule ausgeteilt. Zudem konnte der große Mangel der Schule an Hygienemitteln behoben werden.

Die Dankbarkeit der Schüler*innen kennt keine Grenzen. Zahlreiche Kurznachrichten und Dankesbriefe gehen täglich beim „Fund Comittee“ der Schule ein.

Hier finden Sie den Antwortbrief und den Dank des Schulleiters in Eersterevier

Durch diese Spenden werden buchstäblich Leben gerettet. Herzlichen Dank an alle Spender*innen!
Darüber hinaus entstand durch die ausschließliche Verteilung der Essenspakete in der Schule und an die Schulfamilie sowie durch die direkte und alleinige Organisation und Abwicklung durch die Lehrkräfte der Eersterevier Secondary School in einer Zeit von Angst und Perspektivlosigkeit eine positive Stimmung, wahrgenommen zu werden, Solidarität zu spüren, aber auch selbst etwas wagen und schaffen zu können.

Die Theaterlehrerin, unsere gute Freundin Jill Markram schreibt: „This generous donation of our partner Carl Orff Gymnasium is a crucial intervention and will literally save children´s lives. The donation has not only aided in alleviating the learners´ food crisis, but it has also helped to boost the staff morale thus creating a positive spirit at the school. The school is forever gratefull to Carl Orff Gymnasium and stands humbled by their compassion. As schools, we realise that we are in the same boat, navigating unchartered waters. Through this donation, the saying: charity begins at home rings true in this testing times. Thank you Carl Orff Gymnasium.“

Stefanie Höcherl und Michael Blum



Comments are closed.