Unser Highlight des Jahres!

Vom 23.6. – 9.7.2018 werden 13 südafrikanische Jugendliche mit neun deutschen zusammen wohnen und Theater spielen. Ihre Produktion „Scenes of Migration“ über „Flucht“ und „Fremdenhass“ zeigen sie dann

am 27. und 28.06. jeweils 11.00 Uhr im Münchner Volkstheater,

am 27.06. um 20.00 Uhr in der Kulturkreiskneipe Haimhausen (http:haimhauser-kulturkreis.de/)

am 06.07. um 19.00 Uhr im Jugendzentrum Gleis 1 (Lohhof).

Karten für das Volkstheater erhalten Sie über die dortige Theaterkasse (https://www.muenchner-volkstheater.de/karten/kasse), für die Kulturkreiskneipe und das Gleis 1 können Sie Karten für je 5 € unter theater.cog@live.de reservieren.

Das Stück wurde von bridge-it (http://bridge-it.net/) nach Berlin eingeladen und wird dort am 2. Juli in Hohenschönhausen in „Die Arche“ und 3. Juli in Rummelsburg im „Sisyphos“ zu sehen sein. Es gibt jeweils eine Nachbesprechung und begleitende Workshops.

Die Einladung an die Berliner Schulen samt Eckdaten zum Auftritt am 2. Juli in Berlin finden Sie hier: scenes of migration

Reservierungen sind möglich unter zukunft@bridge-it.net oder unter 030 263 233 25.

Mehr Informationen zum Stück

 

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren!

Gefördert im Rahmen des ENSA-Programms der ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH mit Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Zudem großzügig unterstützt durch die Bayerische Staatskanzlei, die Flughafen München GmbH und die Stiftung Hubert Beck.

Zudem gefördert durch die Raiffeisenbank München-Nord, den Lions Club Schleißheim und bridge-it e.V.

sowie den Elternbeirat und den Förderverein des Carl-Orff-Gymnasiums und den Verein „Freunde des COG“.

   

                          Hier gehts zur Startseite des Flughafen München

 

 

 

   

 



Comments are closed.